Opel Blitz 26 Zoll

In den nächsten Tagen werde ich mir einen weiteren Schatz vorholen. Ein 26 Zoll Opel-Blitz Rad aus den 1930er-Jahren. Das Opel Rad habe ich bei der Familie Berlin in Süderdeich bei Wesselburen gefunden.

Das 26 Zoll OPEL-Blitz Damenrad hat die Rahmennummer 2 046970.

Das Rad wurde 1933 in Rüsselsheim gefertigt.

Bei genauerem Hinsehen musste ich leider feststellen, dass der Rahmen an vier Lötstellen gebrochen war. Um den Farbanstrich nicht zu zerstören, altes Hartlot entfernen und mit Schutzgas schweißen. Die Aktion war mit sehr viel Arbeit verbunden, und ich wollte schon das Handtuch werfen. Aber der Winter 2009/2010 war ja recht lang. Dazu kam der sehr schlechte Farbzustand der Felgen und der Schutzbleche.

Es waren sehr viel Farbausbesserungen notwendig. Am Rahmen aber nur an den Schweißstellen.

Sehr im Zweifel war ich, ob die Kabelbremse für das Vorderrad ein Original ist. In alten Katalogen fand ich allerdings solche Bremsen. Vielleicht wurde das Rad in späteren Jahren umgerüstet? Da der Bremszug gerissen war, musste ich einen neuen Seilzug montieren. Alleine war es nicht möglich. Da hätte ich schon von Geburt an mit vier Händen geboren sein müssen.

Da 1933 noch keine Beleuchtungspflicht war (nur Rückstrahler), habe ich eine Karbidlampe für das OPEL-Blitz-Rad spendiert.

Meine Familie zeigte sich sehr spendabel.

Zum Geburtstag bekam ich eine Opel Schutzblechfigur.

Ein farblich schönes Kleidernetz fand sich auch noch in einer Schublade und somit sah das Rad schon wieder ganz komodig aus.

Rein zufällig kam unsere Freundin Heike vorbei, als ich das Rad bei Sonnenschein draußen fotografieren wollte und meinte sehr erstaunt: „Dat Rad is jo öller as ik."

Da das Rad keinen Seitenständer hat, blieb Heike zum Fototermin und drehte nicht nur eine Runde auf dem Hof.