Hermann Klaue Rad

Bei uns im Museum Räder unter Reet haben wir ein sogenanntes Hermann Klaue Rad. Das Rad war eine Entwicklung des
Dr. Ing. Hermann Klaue aus dem Jahr 1951. Ab 1952 baute Dr. Ing. Klaue das Rad in kleiner Stückzahl. Diese Räder hatten einen Alugussrahmen und waren ihrer Zeit weit voraus. Ab 1958/59 fertigten die Hercules-Werke in Nürnberg das Rad mit dem Aluminiumgussrahmen unter dem Namen Hercules 2000. Bei Sammlern ist dieses Rad sehr begehrt.

Das original Klaue-Rad im Museum