Gritzner

Zwei Jahre lang war ich auf der Suche nach einem 26 Zoll GRITZNER-Steckrad. Nun hat mein Sammlerfreund Andre das Rad für mich aufgetrieben. Der eigentliche Name für das Rad ist GRITZNER Luxus 1/2 +1/2 Zoll. Der Rahmen ist noch in einem sehr guten Zustand. Ich habe auch bewusst keine Farbausbesserungen vorgenommen, denn immerhin ist das Steckrad ca. 50 Jahre alt. Aber die Felgen und die Speichen musste ich leider erneuern. Die Union-Vorder- und die Torpedo-Hinterradnabe konnte ich wieder verwenden.
Den Lenker vom Rost befreit und mit Owatrol gestrichen. Mit dem Ergebnis bin ich sehr zufrieden.

Auf dem Originalprospekt von den Gritzner-Werken in Karlsruhe Durlach ist das Rad ohne Dynamo und Lampe zu sehen. Ich würde mich sehr freuen, wenn mir jemand mitteilen könnte, welche Beleuchtung im Original am Rad war. Der gute Zustand des Rades lässt erahnen, dass das Rad in einer guten Qualität von den Gritzner-Werken ausgeliefert wurde.
Die Rahmennummer des Rades ist B707763. Es wurde vermutlich Ende der 1950er-, Anfang der 1960er-Jahre gefertigt.

 

 

 

 

Das Gritzner-Steckrad hat sogar noch den Original-Sattel

 

Das Original-Kettenblatt und Kettenschutzblech

 

Der Lenker mit der Feststellschraube

 

Der Lenker ist drehbar, damit das Rad zerlegt besser im Kofferraum transportiert werden kann

 

Hier werden die beiden Radhälften zusammen gesteckt ...

 

... und mit dieser Schraube gesichert.

 

Die Original-Beleuchtung am hinteren Schutzblech