Cyrus Hollandrad

Eigentlich nur aus lauter Spaß an der Freude habe ich für den täglichen Gebrauch ein Hollandrad der Marke CYRUS restauriert. Ich fand das Rad auf einem Bauernhof, eingewachsen inmitten von hohen Brennnesseln. Nur ein Teil des blanken Lenkers war zu sehen. Außer dem Rahmen und eben diesem Lenker war von dem Rad nichts mehr zu gebrauchen. Mein Ersatzteillager gab aber noch so viele Teile her, dass es wieder ein fahrtüchtiges Rad wurde.

Von 1884 bis 1971 wurden CYRUS-Fahrräder von der Firma Jac. Franssen in Venlo gefertigt.

 

Wie es sich das für ein Hollandrad gehört, hat das Vorderrad eine Trommelbremse. Im Hinterrad habe ich eine zweizügige F&S Torpedo Pentasport eingespeicht. Einen gebrauchten Lepper-Damensattel fand ich auch noch im Regal.

Da nur wenig echte Hollandräder bei uns in Schleswig-Holstein laufen, schaut man schon mal, wenn man aufrecht auf dem Rad sitzend durch die Stadt fährt.

 

Wann das Rad hergestellt wurde, weiß ich nicht, denn ich kann keine Rahmennummer finden. Ich nehme auch nicht an, dass es wirklich alt ist. Doch wohl nur ein Nachbau.